News

Back to main...

 

für allgemeine Infos stehen wir euch hier zur Verfügung >>>  hier

 

13.06.2009 Feuertaufe bestanden:

Unsere drei neuen haben die Feuertaufe gestern im GO IN mehr als nur bestanden. Dass der Gig ein absoluter Erfolg für uns war spiegelte sich nicht nur

in der Tatsache wider, dass wir von vielen Seiten sehr großes Lob empfangen haben. Wir möchten uns dafür noch beim GO-IN Team und bei den Jungs

von "THE JACK" bedanken, mit denen die Party ebenfalls sehr viel Spaß gemacht hat und vor allem gilt unser Dank auch unseren Anhängern und

Sympathisanten, die uns nach so langer Zeit wieder kräftig unterstützt haben. Es war eine sehr geile Show, die ohne euch so nicht möglich gewesen wäre.

 

Getreu nach dem Motto: APOSTASIE LIVES!!!

 

Wir sehen uns am 24.7. und vielleicht auch am 25.7.2009 auf dem WSO Festival wieder und wir werden auch dort alles geben!

 

 

05.05. 2009 Apostasie wieder bereit für Gigs:

Nach über 3 Jahren Bühnenabstinenz möchte sich Apostasie mit einem Paukenschlag zurückmelden. Welchen besseren Anlass gäbe es dazu, als das

WSO-Festival in Stötten und das Open Air im GO-IN in Obergünzburg. Die Band möchte aus ihrem früheren Schatten treten

und seinen Anhängern beweisen, dass sich an der  musikalischen Orientierung nichts verändert hat.

Viele sind wahrscheinlich gespannt, wie sich unsere Neu-Members bei ihrer Feuertaufe schlagen. Kommt hin und überzeugt euch selbst.

Eine kleine Besonderheit hat unser Gig am 24.7.09. Wir spielen zusammen mit 4 anderen Supportbands um das Recht, den Festival-Samstag zu

eröffnen.Somit bleibt unseren getreuen Anhängern zu sagen: Macht es so wie früher, macht Stimmung und gebt euer Bestes, wie wir es auch geben werden.

Möge der beste Supporter gewinnen und die restlichen 4 würdig am Samstag vertreten.

 

21.03.2009 Licht am Ende des Tunnels

Die Apostasen bahnen sich langsam wieder den Weg in Richtung Bühne. Nach über 3 langen Jahren Stage-Abstinenz, in denen sehr viel passierte, werden wir nun  wieder in die Offensive in Sachen Gigs gehen. Mit neuen, innovativen Ideen, welche wir in brandneue Songs gepackt haben, werden wir die Gelegenheit nutzen, diese unseren treuen Anhängern zu präsentieren und neue Fans für unseren Sound zu begeistern.

Metal ON! APOSTASIE LIVES!!!  

 

 

10.01.2009 Bass Posten erneut neu besetzt

Da Matze zwar der geeignete Mann an unserer  Bass-Axt gewesen wäre, allerdings durch seine Arbeit ebenfalls immer zeitlich eingeschränkter wurde, mussten wir uns leider wiederum nach einem geeigneten "Seitenzupfer" umschauen. Fündig wurden wir im Nasty Nuns Basser Viggi, dem Bruder von unserem Klampfer Rudi. Mit ihm haben wir einen zwar noch sehr jungen, aber sehr versierten Basser in unsere Reihen gebracht, mit dem wir auch in Zukunft planen wollen.

Viggi, wir begrüßen dich in den Reihen der Apostasen. METAL!!

 

09.02.2008 Bass Posten neu besetzt

Nachdem wir die Nachricht vom Ausstieg von unserem Basser und Gründungsmitglied Joachim verarbeitet haben, der aus zeitlichen Gründen die Band

verlassen hat, haben wir nach einiger Zeit einen hoffentlich passenden Ersatz für unseren "Bühnenwusler" gefunden. Wir begrüßen unseren

neuen motivierten Forsane-Basser Matze und werden alles daran legen, dass ihm der Einstieg in die Band so leicht wie möglich fällt.

 

Wir sind am proben der alten Songs und am erstellen von neuen. Wir hoffen, diese Arbeit im Sommer wieder "live" präsentieren zu dürfen.

 

13.04.2007 Apostasie hat Gitarrenposten neu besetzt

Nach relativ kurzer Zeit der Suche nach einem geeigneten Ersatz für Marcus haben wir nun zwei Gitarristen ausgiebig getestet und waren von

beiden sehr begeistert. Da wir uns nicht entscheiden konnten, welchen der beiden wir nun nehmen sollten - und beide  musikalisch und spielerisch,

sowie charakterlich und menschlich zu uns passen -  haben wir kurzerhand beiden das Angebot gemacht, bei uns einzusteigen. Als Ergebnis

gibt es zu vermelden, dass Apostasie nun wieder mit 3 "Äxten" auf der Bühne steht. Diese Entscheidung soll die Band noch vielseitiger machen.

Der Sound soll durch das jetzt schon sehr gute Zusammenspiel unserer beiden neuen Gitarristen melodiöster, harmonischer und abwechslungsreicher werden,

aber dennoch im bisher von Apostasie gekannten rifflastigen Stil bleiben.

 

Somit wünschen wir nun unseren beiden neuen;  Fabi und Rudi einen guten Start in die Welt der Live - Gigs und wünschen ihnen viel Spaß mit

ihrer neuen Aufgabe! 

   

 

 

 

14.01.2007  Apostasie ohne Gitarristen

Wir wollen euch mitteilen, dass Apostasie einen Line-Up- Wechsel vorgenommen hat, nachdem unser Gitarrist Marcus seit über einem

Jahr Probleme mit den Sehnen in beiden Armen hat.

Da sich diese Probleme nach jedem Gig, und zuletzt in den wenigen Proben, die wir abgehalten hatten, immer wieder verstärkten,

kamen wir einvernehmlich zu dem Entschluss, dass, um die Gesundheit von Marcus nicht zu gefährden und um den Fortbestand von

Apostasie zu sichern, der Ausstieg von Marcus die einzige Lösung war, die wir hatten. Wir befinden uns momentan auf der

Suche nach einem Nachfolger für Marcus. Diese Suche könnte sich noch bis mitte Februar hinziehen. Wir gehen davon aus, dass

das neue Apostasie Mitglied in einigen Monaten in die Bandstruktur eingefügt sein wird, sodass wir ca. ab Herbst 2007

wieder fit für Gigs sein werden.